O-Ton-Quellen

Personen, die am Radio Unna-Mikro Rede und Antwort standen.

Günter Wagner, 1. Vorsitzender vom Förderverein Zeche Königsborn 3/4 informier- te am 29.01.2007 in der ersten Ausgabe von Mittendrin auf Radio Unna die Hörer über das geplante Trauzimmer im Förderturm. Leider mussten die Pläne später doch auf Eis gelegt werden, weil es in dem Raum in luftiger Höhe noch keinen zweiten Fluchtweg gibt. Der Beitrag Günter Wagner, 1. Vorsitzender vom Förderverein Zeche Königsborn 3/4 informier-
te am 29.01.2007 in der ersten Ausgabe von Mittendrin auf Radio Unna die Hörer
über das geplante Trauzimmer im Förderturm. Leider mussten die Pläne später
doch auf Eis gelegt werden, weil es in dem Raum in luftiger Höhe noch keinen
zweiten Fluchtweg gibt. Der Beitrag "Trauzimmer im Turm" steht hier unter der Ru-
brik Anhören zum Download bereit.  
Selbstgebaute Gartenstühle aus Edelstahl - Der ehemalige Realschulrektor Ulrich de Greiff machte im Ruhestand sein Metall-Hobby zum Beruf und gründete Kamens wohl erste künstlerische Metall-Manufaktur. Den Radio-Unna-Hörern erzählte er am 29.1.2007 in der Sendung Selbstgebaute Gartenstühle aus Edelstahl - Der ehemalige Realschulrektor Ulrich
de Greiff machte im Ruhestand sein Metall-Hobby zum Beruf und gründete Kamens
wohl erste künstlerische Metall-Manufaktur. Den Radio-Unna-Hörern erzählte er am
29.1.2007 in der Sendung "Mittendrin" aus seinem Leben und wie es zur professio-
nellen Fertigung der unkaputtbaren, edlen Gartenmöbel kam.
Verpasst? Kein Problem! Auch diesen Beitrag gibt es bei uns als Download.  
Georg Palmüller klärte im Studio 2 von Radio Unna am 24. Mai 2007 über den ehema- ligen Unnaer Kniffelclub Heppken Dösig auf. Natürlich macht er es nach einem ent- sprechenden Mausklick in der Rubrik Anhören jederzeit nocheinmal. Georg Palmüller klärte im Studio 2 von Radio Unna am 24. Mai 2007 über den ehema-
ligen Unnaer Kniffelclub Heppken Dösig auf. Natürlich macht er es nach einem ent-
sprechenden Mausklick in der Rubrik Anhören jederzeit nocheinmal.  
Dr. Janine Patricia Teuppenhayn informierte im Studio 2 über das ZHB. Dr. Janine Patricia Teuppenhayn informierte im Studio 2 über das ZHB. 
Angelika Gottschewski, Sprecherin der Angelika Gottschewski, Sprecherin der "Nordberger", informierte die Radio Unna-
Hörer über Belange der Bergkamener Kaufleute.  
Der ehemalige Profi-Fußballspieler Rolf Thiemann tauschte den grünen Rasen gegen das Mikrofon und arbeitet jetzt als Conferencier. Im Studio 2 erinnerte er sich an seine Fußball-Karriere bei Borussia Dortmund. Zudem berichtet er über Tonwerbung in Stadien, die er in Deutschland eingeführt hat. Selbstverständlich steht auch diese Sendung hier zum Download bereit. Der ehemalige Profi-Fußballspieler Rolf Thiemann tauschte den grünen Rasen gegen
das Mikrofon und arbeitet jetzt als Conferencier. Im Studio 2 erinnerte er sich an
seine Fußball-Karriere bei Borussia Dortmund. Zudem berichtet er über Tonwerbung
in Stadien, die er in Deutschland eingeführt hat. Selbstverständlich steht auch diese Sendung hier zum Download bereit.  
Pfarrer Ulf Doppelfeld aus Bergkamen wollte in der Sendung Pfarrer Ulf Doppelfeld aus Bergkamen wollte in der Sendung "Mittendrin Spezial",
die vom Bergkamener Nordberg übertragen wurde, sein "Papa-Mobil" verkaufen.  
Uwe Hasche, Pressesprecher der Freiwilligen Feuerwehr Bönen, klärte die Hörer über den fachgerechten Umgang mit Feuerwerkskörpern und die Installation von Rauchmeldern auf. Uwe Hasche, Pressesprecher der Freiwilligen Feuerwehr Bönen, klärte die Hörer
über den fachgerechten Umgang mit Feuerwerkskörpern und die Installation von
Rauchmeldern auf. 
Berichteten über ihre Qualifizierung am Institut für berufliche Bildung Kamen (IBB): (v.l.) Thorsten Fister, Elisabeth Bayerle, Zehra Atak, Ricada Polifka, Fabian Neumann, Sandra Diekfelder (Koordinatorin des IBB), Daniela Schwetzke, Birgit Stoppel-Mecklenbrauck (ARGE im Kreis Unna), Stephanie Köhler-Laurens, Sascha Kell, Sabrina Sondermann, Dennis Barwig, Christian Klewe-Gehrt (IBB-Dozent Fachbereich Soziale Kompetenz) Berichteten über ihre Qualifizierung am Institut für berufliche Bildung Kamen (IBB):
(v.l.) Thorsten Fister, Elisabeth Bayerle, Zehra Atak, Ricada Polifka, Fabian Neumann, Sandra Diekfelder (Koordinatorin des IBB), Daniela Schwetzke, Birgit Stoppel-Mecklenbrauck (ARGE im Kreis Unna), Stephanie Köhler-Laurens, Sascha Kell, Sabrina Sondermann, Dennis Barwig, Christian Klewe-Gehrt (IBB-Dozent Fachbereich Soziale Kompetenz)  
Diese Serie wird, wie vieles andere auf der Radio Unna-Homepage auch, ständig von uns ergänzt und aktualisiert. Haben wir Sie in unserer Galerie vergessen? - Dann melden Sie sich doch mit einem Eintrag in unserem moderierten Gästebuch! Diese Serie wird, wie vieles andere auf der Radio Unna-Homepage auch, ständig von
uns ergänzt und aktualisiert.
Haben wir Sie in unserer Galerie vergessen? - Dann melden Sie sich doch mit einem
Eintrag in unserem moderierten Gästebuch! 

Radio Unna -
   Mitmachen
  macht Spaß



Interaktiv

Cover Gästebuch

(c) Rundfunkförderverein Radio Unna e.V.